Home » Biologie Lernmaterial » Hausmittel & Tipps gegen Blattläuse an Petunien

Hausmittel & Tipps gegen Blattläuse an Petunien

  • by Anatoli Bauer
Hausmittel & Tipps gegen Blattläuse an Petunien

Wenn die Blätter Ihrer Gartenpflanzen vergilbt oder verformt sind und sich eine schwarze, klebrige Substanz namens Honigtau auf der Unterseite der Blätter befindet, haben Sie möglicherweise einen Blattlausbefall. Bevor Ihre Blüten ausfallen, erfahren Sie, wie Sie Blattläuse auf Petunien loswerden.

Blattläuse sind Gartenschädlinge, die sich von einer Vielzahl von Grünpflanzen ernähren. Die klebrige Substanz, die ein Befall absondert, kann schwarzen Rußschimmel verursachen und Ameisen anlocken, die die Ausscheidungen als Nahrung sammeln. Viele Arten von Blattläusen ernähren sich gerne von Gemüsebeeten und Blumen.

Die beste natürliche Methode zur Bekämpfung von Blattläusen ist jedoch der Verzicht auf gefährliche Chemikalien. Erfahren Sie, wie Sie Blattläuse auf Petunien mit natürlichen, hausgemachten Mitteln loswerden können.

Hausmittel gegen Blattläuse auf Petunien – Seifenwasser

Der beste Weg, um zu lernen, wie man Blattläuse auf Petunien loswird, ist ein einfaches Hausmittel aus Seifenlauge. Flüssige Spülmittellösung ist ein perfektes natürliches Insektenspray für Pflanzen, besonders wenn sie sich auf einer einzelnen Petunienpflanze oder Ihren Rosensträuchern befinden.

Um rote Blattläuse auf Petunien oder andere Arten von Blattläusen auf anderen Pflanzen loszuwerden, geben Sie die Spülmittelseife direkt in die Sprühflasche und füllen Sie sie bis zum Rand mit Wasser. Schütteln Sie die Flasche, um sie gründlich zu vermischen. Stellen Sie sicher, dass der Sprühstrahl sowohl die Läuse als auch die betroffene Stelle trifft, und spülen Sie die Pflanze anschließend mit Wasser ab.

Wie man Blattläuse auf Petunien mit dem Gartenschlauch tötet

Das vielleicht einfachste Hausmittel gegen Blattläuse auf Petunien im Freien besteht darin, die Unterseiten der Blätter mit einem kräftigen Strahl aus Ihrem Gartenschlauch zu besprühen.

Wählen Sie ein hochwertiges Sprühgerät, um die Insekten mit einem Wasserstrahl von den Pflanzen zu befreien. Sprühen Sie morgens, damit die Blätter genügend Zeit haben, im Sonnenlicht zu trocknen.

Schädlinge mit Neemöl loswerden

Neemöl ist die erste Wahl für viele Bio-Gärtner. Es stammt von einem Baum namens Azadirachta Indica, und das Öl ist in natürlichen Produkten wie Seife und Kosmetika üblich.

Das Öl bietet auch antimykotische und insektizide Eigenschaften, die sich ideal für die hausgemachte Bekämpfung von Spinnmilben und anderen Gartenschädlingen eignen. Beachten Sie zur Sicherheit die Anweisungen auf der Flasche.

Für die meisten reinen Neemöl-Sprays verwenden Sie einen Teelöffel des Öls, ½ Teelöffel Spülmittel und einen Viertel Liter Wasser. Verwenden Sie eine Sprühflasche, um das Öl auf den Boden Ihrer Petunien oder als eines der besten Hausmittel gegen Blattläuse auf Rosen aufzutragen.

Die Pflanzen nehmen das Öl über den Boden auf, was die Blattläuse davon abhält, sich von den Blättern zu ernähren, und die Larven davon abhält, zu reifen. Direktes Besprühen der Blattläuse führt zum Ersticken.

Pflanzen Sie Petunien abseits von Gemüse

Schützen Sie Ihre Petunien, indem Sie die Blumen, an denen sich die Blattläuse am liebsten laben, an einem anderen Ort pflanzen. Je weiter Petunien, Zinnien, Ringelblumen, Kosmose, Mums, Kapuzinerkresse, Dahlien und Calendula von Ihrem Gemüsegarten entfernt sind, desto besser.

Die Gartenschädlinge werden sich eher auf sie stürzen, als Ihre am schnellsten wachsenden Pflanzen und Gemüse anzugreifen, was sie ideal für die Bekämpfung von Blattläusen macht.

Bekämpfung von Blattläusen auf Petunien durch Beipflanzen

Wenn Sie einige Pflanzen zusammen in Ihrem Garten anbauen, profitieren sie gegenseitig davon. Stark riechende Pflanzen wie Knoblauch, Zwiebeln und Schnittlauch können Ihre Petunien schützen. Sie wehren Ungeziefer ab.

Setzen Sie natürliche Feinde in Ihrem Garten ein

Bringen Sie natürliche Feinde in Ihren Garten, die sich an Blattläusen laben. Sie kontrollieren die Blattlauspopulationen für Sie, so dass Sie mehr Zeit haben, sich auf die Bekämpfung der Schädlinge zu konzentrieren, die Sie im Garten sehen.

Zu den nützlichen Insekten für Blattläuse gehören Florfliegen, Marienkäfer und parasitische Wespen. Locken Sie sie mit Gartenpflanzen wie Minze, Dill, Löwenzahn, Fenchel oder Schafgarbe in Ihren Garten.

Kaufen Sie Marienkäfer in Ihrem örtlichen Gartengeschäft. Marienkäfer lieben es, sich an Blattläusen zu laben, bevor sie Eier legen. Sie können auch versuchen, käferfressende Vogelarten mit einem Vogelhaus, einem Futterhäuschen, einer Vogeltränke oder einem Strauch in Ihren Garten zu locken.

Hausgemachte Naturheilmittel sind der perfekte Weg, um Blattläuse loszuwerden. Sie sind so sicher, dass auch kleine Kinder im Garten mithelfen können, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das, was Sie versprühen, Ihren Haustieren schadet. Auch diese Optionen sind in den meisten Haushalten bereits vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.